BU mit nur wenigen Gesundheitsfragen

von Volker Beneder

Anlässlich 100 Jahre Allianz Lebensversicherung legt Deutschlands größter Lebensversicherer eine neue BU-Aktion auf.

Diesmal können Azubis, Berufstätige und Studierende aus zahlreichen Berufen und Fachbereichen eine Berufsunfähigkeitsrente bis 1.250.- € Höhe mit einer sogenannten Dienstobliegenheitserklärung abschließen (Höchstalter 45 Jahre).

Das sind die Fragen aus der Dienstobliegenheitserklärung der Allianz:

1. „Beabsichtigen Sie in den nächsten 12 Monaten einen Auslandsaufenthalt von mehr als 6 Monaten in einem außereuropäischen Land?

2. Sind Sie derzeit arbeitsunfähig?

3. Haben Sie derzeit oder hatten Sie in den letzten 24 Monaten vor dem Datum Ihrer Unterschrift mindestens eine Krankheit oder Verletzung, wegen der Sie insgesamt länger als 6 Wochen ärztlich oder therapeutisch (Heilpraktiker, Psychologen, Physio-, Psychotherapeuten) in Behandlung* waren oder voraussichtlich sein werden?

Unserer Meinung nach können diese Fragen viele, auch gesundheitlich vorbelastete Personen, mit "Nein" beantworten, und somit einen BU-Schutz erhalten, der bisher unmöglich schien. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück